10% Neukundenrabatt
Versandkostenfrei ab 35€**
Ohne Geschmacksverstärker

Fisch HundeFutter für deinen Hund

Fisch für deinen Hund fein gewolft, in lovemypaws Qualität aus kontrollierter Fischzucht. Das Fischfleisch ist besonders fettarm und hat einen hohen Proteinanteil.

  • 100% Premium-Fleisch
  • ohne tierische Nebenerzeugnisse
  • hochwertiges Frostfleisch
  • keine künstlichen Zusatzstoffe
Fisch HundeFutter für deinen Hund Fisch für deinen Hund fein gewolft, in lovemypaws Qualität aus kontrollierter Fischzucht. Das Fischfleisch ist besonders fettarm und hat einen hohen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Fisch HundeFutter für deinen Hund

Fisch für deinen Hund fein gewolft, in lovemypaws Qualität aus kontrollierter Fischzucht. Das Fischfleisch ist besonders fettarm und hat einen hohen Proteinanteil.

  • 100% Premium-Fleisch
  • ohne tierische Nebenerzeugnisse
  • hochwertiges Frostfleisch
  • keine künstlichen Zusatzstoffe
Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Mimis NapfNachschub SeeLachs
Mimis NapfNachschub SeeLachs
Inhalt 0.4 Kilogramm (7,25 € * / 1 Kilogramm)
ab 2,90 € *
Mimis Hin und weg
Mimis Hin und weg
Inhalt 75 Gramm (1,59 € * / 100 Gramm)
ab 1,19 € *
Mimis Fleischverliebt Lachs
Mimis Fleischverliebt Lachs
Inhalt 400 Gramm (0,48 € * / 100 Gramm)
ab 1,90 € * 2,40 € *

Hunde NassFutter Fisch

Fisch als NassFutter für Hunde sollte auf deinem Radar ganz weit oben stehen, denn FischFutter wie SeeLachs ist eine sehr wertvolle FleischGrundlage, die für deinen Hund äußerst vorteilhaft sein kann. Fisch NassFutter voller magerer, gesunder Proteine ​​ist nämlich eine ausgezeichnete Quelle für Omega-3-Fettsäuren, gleichzeitig ist es reich an Eiweiß und natürlich ist es auch besonders lecker. Unsere reinfleisch NassFutter dosen FleischVerliebt Seelachs zum Beispiel, bieten deinem Hund eine perfekte fleischBasis für eine für ihn optimierte Ernährung. Wir empfehlen einen Zusatz von 20% Gemüse oder Obst, 1-2 EssLöffel Öl und unsen MineralMix für eine vollwertige MahlZeit.

Ein gesund wachsender Hund braucht Proteine in seiner Ernährung, um seine Vitalität, Kraft und Gesundheit zu erhalten. Hunde benötigen zudem eine tierische ProteinQuelle, die ausgewogen und abwechslungsreich ist. Das erreichst du am besten mit einer regelmäßigen Umstellung der FleischSorte. Bei Fisch kannst du da nicht falsch machen, da er besonders gut verträglich und lecker ist.

Fisch ist eine großartige, leicht verdauliche ProteinQuelle für Hunde. Speziell für Hunde nach Verdauungsstörungen oder bei Leber- oder Nierenerkrankungen, während sie relativ wenig gesättigte Fette und Kalorien enthalten. Hat dein Hund, wie wir ja auch, Probleme mit seinem Gewicht? Dann ist Fisch wie SeeLachs als hunde NassFutter gut für die Gewichtskontrolle.

Omega-3 FettSäuren im Fisch

Omega-3 ist eine essentielle Fettsäure. Diese essentiellen Fettsäuren werden vom Körper gebraucht, der HundeKörper kann sie aber nicht auf natürliche Weise herstellen. Also sollten sie durch die Nahrung aufgenommen werden. Besonders hoch ist der Anteil der Omega-3 FettSäuren in Fisch und FischÖl, wie zum Beispiel in unserem LachsÖl. Weitere Informationen zu Omega-3 FettSäuren finden sie in diesem wikipedia Artikel.

Warum sind Omega-3 FettSäuren so wichtig?

Essentielle Omega-3 FettSäuren unterstützen eine gesunde Haut, Fell,  helfen bei der Mobilität und dem Herz des Hundes. Omega-3 gelangt auch hochkonzentriert in das Gehirn des Hundes und scheint für die Gehirnfunktion, das Gedächtnis und das Verhalten bei Hunden wichtig zu sein. Aufgrund des hohen Gehalts an Omega-3-Fettsäuren in Fischen ist ein natürlicher Entzündungshemmer für den Körper enthalten, der für Hunde mit Allergien oder Unverträglichkeiten gegenüber anderen Nicht-Fisch-Proteinen ideal ist.

Das richtige Omega-3 finden

Nicht alles Omega-3 FettSäuren sind gleich. DHA- und EPA-Vorstufen von Omega-3 stammen hauptsächlich aus marinen Quellen. Die ALA-Vorstufen  von Omega-3-FettSäuren, die in pflanzlichen Quellen wie Leinsamenöl oder Leinöl vorkommt, wird zur Energiegewinnung genutzt und muss zunächst in EPA und DHA umgewandelt werden. Hunden fehlt es jedoch an Enzymen, um diese Umwandlung effizient zu tun. Omega-3-FettSäuren aus fisch sind deswegen weit nützlicher für eine Ernährung von Hunde.

 
Weiterlesen Einklappen
Zuletzt angesehen